MOTORSPORT

Fahrer aus zwölf Nationen beim
Supercup-Saisonauftakt

Supercup Saisonauftakt

Am Wochenende starten die Piloten des Porsche Mobil 1 Supercup zum ersten Mal seit Oktober 2019 wieder zu einem realen Rennen.

Die meisten Piloten haben ihre Rennwagen seit Monaten nur virtuell bewegt. Auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg beginnt im Rahmen des Großen Preises von Österreich (3. – 5. Juli 2020) die 28. Saison des internationalen Markenpokals. Sie umfasst acht Rennen, die alle im Rahmen der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft stattfinden. Hinterm Lenkrad der Porsche 911 GT3 Cup nehmen Fahrer aus zwölf Nationen Platz, darunter Australien, Guatemala und die USA. Zur Vorbereitung hat der Porsche Mobil 1 Supercup bereits zwei offizielle Testtage absolviert, ebenfalls auf dem Red-Bull-Ring.

„Wenn sich der Eindruck von den beiden Testtagen in Österreich bestätigt, dann kämpfen in der Saison 2020 eine Handvoll junger Wilder um den Titel, die für ihren spektakulären Fahrstil bekannt sind. Damit wird der Porsche Mobil 1 Supercup seiner Schlüsselrolle für die Ausbildung talentierter Nachwuchs-Rennfahrer, die später einmal in den Werkskader aufsteigen können, erneut gerecht. Das Teilnehmerfeld verspricht spannende Rennen, auch wenn es für die Fahrer sicher merkwürdig sein wird, vor leeren Tribünen zu fahren“, so Oliver Schwab, Projektleiter Porsche Mobil 1 Supercup, mit Verweis auf die bis auf Weiteres Zuschauer-freien Rennen.

Supercup-Saisonauftakt

Oliver Schwab, Projektleiter Porsche Mobil 1 Supercup

Supercup-Saisonauftakt

Porsche Mobil 1 Supercup 2020, die Termine

Veranstaltung Datum Rennstrecke
Rennen 1 05.07.2020 Red-Bull-Ring, Spielberg (Österreich)
Rennen 2 12.07.2020 Red-Bull-Ring, Spielberg (Österreich)
Rennen 3 19.07.2020 Hungaroring, Budapest (Ungarn)
Rennen 4 02.08.2020 Silverstone Circuit (Großbritannien)
Rennen 5 09.08.2020 Silverstone Circuit (Großbritannien)
Rennen 6 16.08.2020 Circuit de Barcelona-Catalunya, Barcelona (Spanien)
Rennen 7 30.08.2020 Circuit de Spa-Francorchamps (Belgien)
Rennen 8 06.09.2020 Autodromo Nazionale Monza (Italien)
Holger Eckhardt
Holger Eckhardt
Pressesprecher Motorsportkommunikation GT
holger.eckhardt@porsche.de 

Wir danken unserem Kompetenzpartner Porsche für den bereitgestellten Content.

Mehr Informationen unter: www.porsche.de